Michael Rossié

 

 

Michael Rossié arbeitet seit 25 Jahren als Sprechtrainer & Coach im Auftrag von Radio- und Fernsehsendern, sowie in der Wirtschaft. Außerdem ist er ein viel gebuchter Redner und Key-note-Speaker zu den Themen Kommunikation und Präsentation.

In über 200 Vorträgen, Seminaren und Coachings jährlich arbeitet Michael Rossié mit allen, die in der Öffentlichkeit gut reden müssen, vom Schlagersänger bis zum Dax-Vorstand, vom Fußballer bis zum Fernsehmoderator. Außerdem trainiert er viele Speaker.
 
Vita

Wer an Menschen herumschnitzt macht sie kleiner, wer ihnen etwas zeigt, eröffnet ihnen neue Möglichkeiten.

In Köln geboren, aufgewachsen am Niederrhein, besucht er nach dem Abitur die Schauspielschule Ruth v. Zerboni in München. Anschließend arbeitet er als freier Schauspieler und Regisseur und beginnt neben seiner Tätigkeit an verschiedenen Theatern mit dem Training von Radiosprechern und Moderatoren.

Sein Ansatz ist grundsätzlich anders als im herkömmlichen Rhetoriktraining. Als Schauspieler ärgert er sich oft über die „Laiendarsteller“ auf der Bühne und empfiehlt den Sprechakt auf der Bühne als eine ganz natürliche Art der Kommunikation zu betrachten, die zwar eine Menge Mut erfordert, aber die ganz einfach zu erlernen ist. Damit ein Mensch auf der Bühne besser wird, muss er gestärkt und nicht verbogen werden.

Er ist unter anderem Autor der Bücher: „Sprechertraining“, erschienen 2000 im List-Verlag, (7. Auflage 2013 bei Springer Fachmedien), „Frei sprechen“, Springer Fachmedien (vormals Econ), 2004 (5. Auflage 2013) und „Schwierige Gespräche mit Kollegen und Chefs“, Haufe Verlag, 2005, sowie „Rednertraining für Schulleiter“, Verlag Deutsche Wirtschaft, 2005 und Medientraining – kompakt im Gabal Verlag (2011). Ein Buch über den Einsatz vom Humor im Vortrag und Seminar ist in Vorbereitung.

 

Titel seiner Vorträge
  • Sich in Szene setzen ohne sich in Szene zu setzen
  • Präsentieren ist wie flirten mit ganz vielen
  • Bei Streit ist es am besten man hat keinen
  • Der Ton macht die Musik – non-verbale Kommunikation im Business-Alltag

 

Spezifische Themen für den Alltag in der Bank:

  • Stimme und Sprache Bewusst einsetzen – wie erreiche ich den anderen?
  • Überzeugen statt überreden – mit dem Kunden auf Augenhöhe
  • Der Ton macht die Musik! – Unsere geheimen Signale!
  • Verkaufen heißt zuhören – was der Kunde sagt, ohne es zu sagen

Sprechtrainer Michael Rossié